With your help man will be what he was born to be: free and independent.
Weisse Rose 2.0

Monatsarchive: April 2010

US-Geheimdienstbericht über Meinungsmanipulation zum Afghanistaneinsatz

Am 26. März 2010 wurde ein CIA-Dokument der Gruppe CIA Red Cell bei WikiLeaks veröffentlicht, das mögliche PR-Strategien der amerikanischen Geheimdienste in Deutschland und Frankreich herausstellt, die Unterstützung für die Afghanistankämpfe und die Schwächung der Opposition dazu schaffen sollen. Betont wird in dem Bericht, dass im Volk eine Apathie zum Afghanistaneinsatz herrsche und es den Politikern somit möglich ist, den Wählerwillen zu ignorieren. Dies könnte sich aber in der Zukunft ändern. In Frankreich soll deswegen ein Schwerpunkt der Strategie bilden, die beeinflusste Situation der Menschen in Afghanistan durch den Militäreinsatz positiv darzustellen und Afghanen als Unterstützer des Einsatzes einzusetzen, wodurch die Sympathie der französischen Bevölkerung mit den Afghanen genutzt werden soll. In Deutschland soll die PR negative Konsequenzen einer Niederlage (Drogen, Terror, Flüchtlinge) darstellen, sowie die Beziehung zur NATO als Einsatzbegründung genutzt werden.

http://file.wikileaks.org/file/cia-afghanistan.pdf

Töten wie im Videospiel Wikileak Video im Tv

Das Wikileaks Video in Frontal21
Ein reales Killerspiel
Eine Woche nach Erscheinen des Torrents und des Videos berichten endlich die Medien über diesen geldvernichtenden und nicht zu gewinnenden Kriegseinsatz in Afghanistan und seinen Perversitäten.
Wer da Waffen sah oder vermutete,dürfte eigentlich keinen Apache Kampfhubschrauber fliegen!

[media id=25 width=512 height=288]

und hier noch ein sehr guter NDR ZAPP Beitrag über WikiLeaks: Zum Beitrag